Allgemeine Verleihbedingungen für Skiausrüstung

1.) Vertragsschluss

Der Mietvertrag kommt zwischen dem reservierenden Kunden (im folgenden Mieter genannt) und der Kinderskischule Held, Graf Andechs Straße 4, 85551 Kirchheim (im folgenden Kinderskischule Held genannt) bei dem die Ausrüstung gemietet wird, zu Stande. Die Vermietung erfolgt ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen:

2.) Buchung

Der Mietpreis ist vollständig Online zu entrichten und wird per Lastschrift eingezogen. Damit erhält der Reservierungsauftrag Gültigkeit. Als Preise gelten die auf der Webseite der Kinderskischule Held ausgewiesenen Buchungspreise für die jeweils gewünschte Ausrüstung.

Die Buchung erlangt für die Mieter Gültigkeit mit dem Lastschrifteinzug.

3.) Rücktrittsbestimmungen / Stornierung

Eine Stornierung der Buchung nach dem Lastschrifteinzug ist ausschließlich infolge Krankheit, Unfall oder sonstiger schwerwiegender Gründe (z.B. Todesfall naher Angehöriger oder mitreisender Angehöriger) möglich. Die Stornierung ist der Kinderskischule Held schriftlich anzuzeigen.

Der Mietpreis wird in diesen Fällen zurückerstattet.

Höhere Gewalt, insbesondere ungünstige Witterung oder andere Behinderungen, die nicht im Machtbereich der Kinderskischule Held liegen, berechtigen nicht zur Stornierung der Buchung.

Bei Verletzung oder Erkrankung des Mieters während der Mietdauer gilt unter Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses folgende Regelung:
a) Eine Rückerstattung des Mietpreises ist nur dann möglich, wenn das Mietmaterial sofort nach Eintritt der Verletzung oder der Erkrankung an den Vermieter zurückgegeben wird.
b) Ist Punkt a) erfüllt, so wird der Mietzins umgehend anteilig zurück überwiesen.

4.) Abholung und Rückgabe der Ausrüstung

Das Verleihmaterial wird von der Kinderskischule Held direkt zur Bushaltestelle bzw. zum Skiort gebracht. Das ausgegebene Skimaterial gibt der Mieter nach dem Skikurs am letzten Skikurstag im Skiort bei den Bussen zurück.

5.) Schäden

Soweit Schäden oder Zerstörung der Sache durch einen unsachgemäßen Gebrauch herbeigeführt werden, ist der Mieter zum Schadenersatz verpflichtet. Sollte eine Reparatur nicht möglich sein, ersetzt der Mieter den Zeitwert des Produktes.

6.) Gebrauch

Der Mieter ist für die gemietete Ausrüstung voll verantwortlich und hat es nur entsprechend seiner Funktion und Einsatzbedingungen pfleglich zu benützen. Die Weitergabe des Sportgerätes an dritte Personen ist nicht gestattet.

7.) Unfall

Für Unfälle aller Art wird keine Haftung übernommen, insbesondere haftet die Kinderskischule Held nicht für Schäden, die aufgrund einer falschen Angabe des Mieters im Zusammenhang mit der Bindungseinstellung entstehen.

8.) Datenschutz

Persönliche Daten die Sie auf dieser Webseite angeben, werden, unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Vorschriften (Datenschutz), ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Online-Reservierungen verarbeitet und genutzt. Ski-Verleih Schneider wahrt in jedem Fall die Vertraulichkeit Ihrer Daten und wird diese nicht verkaufen, vermieten oder Dritten verfügbar mach

9.) Gerichtsstand

Für alle Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Es sind ausschließlich die nationalen Gerichte in Deutschland zuständig. Eine über die Reservierung hinausgehende Haftung für die Kinderskischule Held gilt als ausgeschlossen.